Gesundheitstipp: Bachblüten zur Stimmungsaufhellung

Bachblüten sind Blütenessenzen, die nach ihrem Entdecker Dr. Edward Bach benannt wurden. Diese energetisch aufbereiteten Essenzen wirken vor allem auf der Gemütsebene und stellen dort wieder ein harmonisches Gleichgewicht her. Es gibt 38 Blütenessenzen für 38 verschiedene Gemütszustände. Da eine Stimmung meist eine Kombination aus negatives Gefühlen ist, werden in der Regel drei bis fünf Essenzen aus der sogenannten Stockbottle (Konzentrat) zu einer Einnahmelösung gemischt.

 

Dabei gilt als Grundregel für eine Mischung: Auf 10 ml Wasser oder klaren Alkohol (Ethanol oder Weizenkorn oder Cognac) gibt man je einen Tropfen der gewählten Essenzen in die Einnahmeflasche. Ich verwende 2/3 abgekochtes und wieder abgekühltes Wasser und 1/3 Alkohol zum Konservieren. Ideal sind Pipettenflaschen oder Flaschen mit Tropfverschuss. Für Kinder nur Wasser und 1 TL Alkohol bei 30 ml Flüssigkeit. Von der zubereiteten Mischung nimmt man 4 mal täglich Tropfen ein, behält sie für etwa eine Minute im Mund und schluckt sie dann hinunter.

 

Hier stelle ich Ihnen einige bewährte Bachblütenmischungen für Winterstimmungstiefs vor, die Sie nach der Grundregel selbst mischen oder in einer Apotheke mischen lassen können. Die Bachblütenessenzen erhalten Sie in Apotheken, Reformhäusern, in vielen Naturkostläden und natürlich im Internet. Bei der Auswahl der Blütenessenzen muss zunächst festgestellt werden, wie sich die Person fühlt. Wo finden Sie sich am ehesten wieder?

 

Bachblütenmischungen

 

Bachblütenmischung „Energie“

Sie fühlen sich ausgepowert, antrieblos und überfodert. Alles ist Ihnen zuviel. Sie fühlen sich ständig müde:

Larch, Mimulus, Olive

 

Bachblütenmischung „Angst“

Sie fürchten sich vor neuen Situationen, vor Unbekanntem oder Sie fühlen sich hilflos oder unentschlossen. Der Gedanke an den Auslöser kann Zittern bewirken:

Larch, Aspen, Rock Rose (wenn die Angst panikartig ist), Chestnud Bud

 

Bachblütenmischung „negative Gedanken“

Sie haben ein Gedankenkarussell aus negativen Gedanken und erwarten oft das Schlimmste. Optimismus fällt Ihnen schwer:

Chestnut Bud, White Chestnut, Gentian, Star of  Bethlehem

 

Bachblütenmischung “innere Unruhe”

Es fällt Ihnen schwer, sich zu entspannen und einfach nichts zu tun. Sie haben ein Gefühl eines inneren Antreibers und Ihre Gedanken sind immer am Arbeiten:

Larch, Cherry Plum, Rock Water

 

Bachblütenmischung “depressive Verstimmung”

Sie können sich nicht richtig freuen, sehen kein Licht am Ende des Tunnels oder es ist Ihnen alles gleichgültig:

Gorse, Larch, Gentian, Mimulus

Hinweis: Alle RezepteGesundheitstippsÜbungen und Informationen auf meiner Website und meinem Blog sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt sowie bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.

Praxis für Naturheilkunde & Seminarinstitut ~ Mechthild Wenzelburger ~ Heilpraktikerin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzrichtlinien
Datenschutzrichtlinien & Cookies: Diese Website nutzt Cookies, um die Qualität fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien
© Mechthild Wenzelburger │ Webdesign & Pflege: Natascha Stangl