Gesundheitstipp: Blasenentzündung

 natürlich behandeln

Blasenentzündungen sind schmerzhaft und treten meist nach Unterkühlung auf. Frauen sind deutlich häufiger davon betroffen als Männer, da ihre Harnröhre kürzer ist und deshalb ein höheres Infektionsrisiko besteht.

 

Im Anfangsstadium kann man eine Blasenentzündung sehr gut mit natürlichen Mitteln bekämpfen. Wenn Fieber auftritt oder Schmerzen, die in den Rücken ziehen, muss ein Arzt oder Heilpraktiker aufgesucht werden.

 

Maßnahmen

 

Trinken:

Die erste Maßnahme ist spülen, spülen, spülen und die Krankheitserreger (meist Escherichia coli) ausschwemmen. Dafür eignet sich Zitronenwasser und Tee aus kleinblütigem Weidenröschen im Wechsel am besten. Von beidem über den Tag verteilt jeweils 1 ½ Liter trinken. Ja, man muss dann häufig zur Toilette gehen, und es brennt am Anfang, aber das ist der einzige Weg, die Bakterien loszuwerden.

 

Homöopathie:

Parallel empfehle ich ein homöopathisches Komplexmittel. Beispielsweise Cysto Gastreu Tropfen 4 x tgl. 12 Tropfen in etwas Wasser einnehmen.

 

Wärme:

Daneben muss dem Körper Wärme zugeführt werden. Das heißt, eine Wärmeflasche auf den Unterleib legen und dicke Socken anziehen. Warme Füße sind wichtig, wenn die Blase erkältet ist!

 

Cranberries:

Ebenfalls ein natürliches Mittel zur Stärkung der Blase sind Cranberries in Form von frischen oder getrockneten Beeren, als Saft oder als Kapseln. Diese können auch nach einer Blasenentzündung noch eine Zeit lang genommen werden, um eine Neuinfektion zu vermeiden.

 

3 K's:

Während der Entzündung sind die „3 K´s“ zu meiden: Kälte, Kaffee und Kohlensäure. 

Hinweis: Alle Gesundheitstipps, Übungen und Informationen auf dieser Website sind sorgfältig recherchiert und in der Praxis erprobt und bewährt. Dennoch geschieht die Anwendung auf eigene Verantwortung.

Praxis für Naturheilkunde & Seminarinstitut ~ Mechthild Wenzelburger ~ Heilpraktikerin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzrichtlinien
Datenschutzrichtlinien & Cookies: Diese Website nutzt Cookies, um die Qualität fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien
© Mechthild Wenzelburger │ Webdesign & Pflege: Natascha Stangl